Absage der Mitgliederversammlung vom 13. Mai 2020

Am 16. April hat der Bundesrat beschlossen, Veranstaltungen, einschliesslich Vereinsaktivitäten, bis mindestens am 8. Juni zu verbieten. Ebenso müssen öffentlich zugängliche Einrichtungen wie Restaurationsbetriebe bis mindestens zum gleichen Termin für das Publikum geschlossen bleiben. Aufgrund dieser Umstände hat der Zentralvorstand der VKB am 20. April entschieden, die anfangs April einberufene Mitgliederversammlung 2020 im Hotel Bellevue-Palace Bern vom 13. Mai abzusagen.

Um den Mitgliedern dennoch die Ausübung des Stimmrechts zu den statutarischen Traktanden zu ermöglichen, sieht der Zentralvorstand vor, in den nächsten Monaten die schriftliche Zustimmung der Mitglieder zu den gestellten Anträgen einzuholen.